DEUTSCHER REPARATURTAG
  • Der Deutsche Reparaturtag, der vom Verband zertifizierter Sanierungsberater für Entwässerungssysteme e. V. und der Technischen Akademie Hannover e. V. ins Leben geru­fen wurde, genießt zu Recht den Ruf, einen wesentlichen Beitrag zur ganzheitlichen Kanalsanierung zu leisten. In diesem Jahr werden neben den Anforderungen aus den sich rasant ändernden Normen und Regelwerken u.a. die vielfältigen Sanierungstechniken im Vordergrund stehen: Welche Techniken gibt es, was müssen Planer wissen und was muss bei der Planung von Sanierungen mit Reparaturverfahren beachtet werden? Der Deutsche Reparaturtag bietet kommunalen Netzbetreibern und Planern aus Ingenieurbüros ein Forum, sich über diese und andere Fragen intensiv auszutauschen.
  • Wichtiger Hinweis zu COVID-19 / Coronavirus
    Die Vorgaben für die Rückkehr zum Wirtschaftsleben wurden in den letzten Wochen etappenweise gelockert. Seit Anfang Juni können nun in einigen Bundesländern beruflich bedingte Seminare und Treffen stattfinden. Allerdings nur bei Einhaltung der vorgeschriebenen strengen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass die Durchführbarkeit unserer Veranstaltungen nach wie vor eine Einzelfallentscheidung ist.

    Die Veranstaltung wird von dem
    Verband zertifizierter Sanierungsberater für Entwässerungssysteme e. V.
    in Kooperation mit der
    Technischen Akademie Hannover e. V.
    veranstaltet.
    Geschäftsführer: Dr. Igor Borovsky
    borovsky@sanierungs-berater.de

    Werftstr. 20
    30163 Hannover

    Telefon: +49 (0) 511 - 84 86 99 55
    Telefax: +49 (0) 511 - 84 86 99 54

    info@sanierungs-berater.de
    www.sanierungs-berater.de

    Mit freundlicher
    Unterstützung von